Superbia et justitia – Stolz und Gerechtigkeit (von Reinhard Kotz)

tx32-33Der Parlamentsangehörige und Adelige, Sir Arthur Vauldrey ist verschwunden und es liegt an den Spielern, dies aufzuklären.

Das Abenteuer, nach Motiven der Kurzgeschichten „Vaudreys Verschwinden“ und „Das schlimmste Verbrechen der Welt“ von G.K. Chesterton, bietet dem Spielleiter gleich mehrere Vorschläge, wie er seine Spieler in das Abenteuer einführen kann. Sei es ganz klassisch als Beamte von Scottland Yard, Detektive, die für das Parlament arbeiten, oder vielleicht auch einfach nur Urlauber im Dartmoor, die zufällig vom Verschwinden von Sir Arthur erfahren…

Das Abenteuer von Reinhard Kotz wurde in der Doppelausgabe # 32-33 des Trodox abgedruckt und erstreckt sich über 48 Seiten im A4 Format.

Erhältlich direkt auf der offiziellen Trodox Homepage oder bei der Redaktion Phantastik.

Kategorien: Abenteuer, Trodox | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: