Monatsarchiv: Januar 2023

Das Geheimnis der Mary Rogers (von Nils Rehm)

Nils Rehm führt die Spielerinnen und Spieler diesmal über den großen Teich nach New York. Im Jahr 1841 sollen sie das Geheimnis der Mary Rogers aufklären.

Erschienen im Trodox Nummer 42, basiert das Abenteuer auf der Kurzgeschichte “Das Geheimnis der Marie Roget” von Edgar Allan Poe, die wiederum einem wahren Kriminalfall zugrunde liegt. Nils Rehm hat sich entschieden, die Handlung von Paris zurück an den Originalschauplatz zu verlegen, sowie den Name wieder auf Mary Rogers zu ändern.

Das Geheimnis der Mary Rogers bildet nach “Der Doppelmord in der Rue Morgue” (erschienen im Trodox 31) und “Der entwendete Brief” (Trodox 34) den Abschluss der dreiteiligen Reihe von Abenteuern, in denen Poes Detektiv Auguste Dupin die ursprüngliche Hauptfigur war.

Eine herausnehmbare Karte von Brooklyn und Hoboken runden diesen Fall, der sich über 22 Seiten erstreckt, ab.

Erhältlich ist der Trodox #42 direkt auf der Trodox Homepage, sowie bei der Redaktion Phantastik.

Kategorien: Abenteuer, Empfehlungen, Trodox | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Zeno’s Crime Club

Für alle Fans von historischen Kriminalromanen gibt es im Midgard (1880) Forum nun Zeno’s Crime Club. Dort werden copyrightfreie Kriminalgeschichten im .pdf Format zum Download angeboten.

Schaut einfach rein, es lohnt sich!

Link: https://www.midgard-forum.de/forum/topic/36232-zenos-crime-club/

Vielen Dank an Ralf Sandfuchs und Ulrike Pelchen für den Tipp!

Eine aktuelle Liste von allen in Zeno’s Crime Club vorhandenen Krimis findet ihr hier. Die Liste enthält auch zwei Bände, die sich um den österreichischen Detektiv Dagobert Trostler drehen. Diese können kostenlos auf der Midgard 1880 Homepage unter https://midgard-1880.de/shop/ heruntergeladen werden. Vielen Dank an Zeno!

Ganz neu im September hat Zeno zwei Fälle des Detektivs Joseph Müller von Auguste Groner online gestellt. Hier bittet er auch um Mithilfe: Da die Geschichten von Auguste Groner schon lange nicht mehr erhältlich sind, wäre es toll, wenn ihr euch bei Zeno meldet, solltet ihr den einen oder anderen Band irgendwo entdecken oder vielleicht sogar besitzen.

UPDATE: Und auch 2023 aktualisiert Zeno fleißig seine Liste.

Vielen Dank für Deine Mühe, Zeno!

Kategorien: Empfehlungen, Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.